Lara Elaina Whitman

Die Autorin war schon als Kind eine waschechte Leseratte, da Bücher ihren unstillbaren Hunger nach Wissen befriedigen konnten. Dabei entdeckte sie auch das Reich der Fantasie und die epischen Weiten des Alls.

Ihr Weg

Jahrelang spann die Autorin Geschichten in ihrem Kopf. Das Bedürfnis, sie zu Papier zu bringen, wuchs mit jedem Tag. Leider war das in ihrem anstrengenden Beruf, der alles von ihr forderte, nicht so leicht zu verwirklichen. Doch eines Tages erhielt sie vom Schicksal einen heftigen Stoß

und den Mut, etwas an den eingefahrenen Bahnen zu ändern. Seitdem lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und verarbeitet das Wissen, das sie all die Jahre sammeln konnte, in ihren Romanen.

 

Ihre Genre sind Science-Fiction und Urban Fantasy und Thriller mit Regional- und Umweltbezug.


Ihre Mission

Die Autorin mag Geschichten, die zwar in das Reich der Fantasie entführen, aber auch einen klaren Realitätsbezug zu der Welt haben, in der wir leben. Im Falle ihres Romans „Plastikspur“ griff sie das Thema Mikroplastik auf und verpackte es in einen unterhaltenden Cozythriller. Außerdem

verwendet die Autorin gerne Schauplätze in ihren Romanen, an denen sie schon einmal gewesen ist, denn damit kann sie die regionalen Gegebenheiten besser beschreiben.

 

Wer weiß, vielleicht bekommt dann ja jemand Lust darauf, die Region zu besuchen und sich die Tatorte anzusehen.